Charlotte Schüler - Plastikfrei leben
Books, HH Diaries

[REZENSION] Einfach plastikfrei leben – Charlotte Schüler

Am Thema »Plastikfrei leben« kommt man heutzutage kaum ich vorbei. Deswegen hatte ich mich gefreut, als ich das Buch von Charlotte im Bloggerportal »Bücherregal« gefunden habe und überhaupt liest man doch viel zu selten Sachbücher, oder?

Kurzbeschreibung

Ob zu Hause, im Büro oder auf Reisen: Wir benutzen ständig Plastik und produzieren viel zu viel Müll. Charlotte Schüler hatte vor einigen Jahren genug von diesem unachtsamen Umgang mit unserem Planeten und lebt seitdem (nahezu) plastikfrei. Ihren nachhaltigen Alltag dokumentiert die junge Münchnerin mit großem Erfolg auf ihrem Blog und in den sozialen Medien.In diesem Ratgeber erklärt sie, wie wir alte Gewohnheiten mit einfachen Mitteln nach und nach verändern können.

Die Autorin präsentiert ein 4-Schritte-Programm für alle Lebensbereiche und hat inspirierende Ideen für viele Alltagssituationen. Ihre Vorschläge sind mühelos in die Tat umsetzbar und werden durch spannendes Hintergrundwissen, DIY-Anleitungen und Checklisten ergänzt. Denn jeder kann weniger Müll produzieren – wir müssen nur endlich damit anfangen! 

Nachhaltigkeit steht auch bei der Produktion des Buchs im Mittelpunkt. Das umweltfreundliche Apfelpapier wird aus Resten gewonnen, die bei der Saftherstellung entstehen. Bei der Papiergewinnung wird nur erneuerbare Energie verwendet und natürlich wird das Buch am Ende nicht in Plastik eingeschweißt.

TitelEinfach plastikfrei leben
Autor Charlotte Schüler
Erscheinungsdatum (Paperback)08. April 2019
VerlagSüdwest Verlag
Seiten160

Fazit

Ich liebe Sachbücher, weil sie einfach perfekt sind um durch die Kapitel zu springen und man sie immer wieder zur Hand nehmen kann, wenn einem danach ist.

Das Buch ist in drei große Kapitel unterteilt.
Im ersten geht es um Plastik im Allgemeinen.
Also darum, wie ein »plastikfreies Leben« aussieht, woher Plastik kommt und wieso Plastik überhaupt so beliebt wurde.

Im zweiten Teil geht es dann um das Vier-Schritte-Programm.
Mit diesen vier Schritten gelingt dem Leser der Weg ins plastikfreie Leben. Es gibt tolle Tipps für die verschiedenen Lebensbereiche und praktische DIY Anleitungen, welche man wunderbar einfach nachmachen kann.

Im dritten Teil geht es um die wichtigsten Fragen zum Thema »plastikfrei Leben«.
Die Tipps im eigenen Haushalt umzusetzen ist noch relativ einfach, aber wie vermeidet man Plastik wenn man auf Reisen oder auf der Arbeit (in der Schule) ist? Und überhaupt, wie sieht es aus mit Geschenken und Haustieren?
Keine Sorge – auch hier hat die Autorin praktische Tipps parat.

Ich mag das Buch sehr gern und finde es schön, dass es zudem auf Apfelpapier gedruckt wurde.
Die einzelnen DIYs helfen mir dabei, mein Leben plastikfrei(er) zu gestalten und sicher werde ich noch das ein oder andere hier vorstellen.
Wenn ihr also nicht so richtig wisst, wie ihr in Zukunft ohne Plastik leben könnt, dann schau euch unbedingt dieses Buch an.

Weitere Rezensionen findest du hier.


Dieses Exemplar habe ich als Rezensionsexemplar vom Südwest Verlag bekommen. Vielen Dank dafür!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply