Bullet Journal, HH Diaries, Lifestyle

Meine Bullet Journal 2019

Bisher war ich ein großer Fan der Moleskine Planer und im letzten Jahr habe ich für einzelne Monate auch ein BulletJournal geführt.
Die Zeit, die ich mir genommen habe um das Journal zu gestalten, hat mir so gut getan, dass ich 2019 erneut starten will.
Gar nicht, um besonders künstlerisch unterwegs zu sein oder um einen Kreativpreis zu gewinnen, sondern vielmehr um mir aktiv Zeit für mich zu nehmen. Denn, wir erinnern uns, das war ja auch einer meiner 2019 Vorsätze. 😉


Mein BuJo Layout für den Monat Januar ist sehr minimalistisch gehalten und beinhaltet nur die wichtigsten Funktionen.
Da ich einigermaßen viel lese und fast täglich neue Bücher auf meine „Want to Read“ Liste setze, muss ich ab Februar dringend einen Reading Tracker einbauen.
Aber bis dahin, zeige ich euch mein Januar Setup.


Coverpage und Weekly Spread

Die Coverpage habe ich genutzt um den Monat als ganzes darzustellen und den restlichen Platz um die wichtigsten Aufgaben für den Monat Januar festzulegen.

Mein weekly Spread passt locker auf eine Seite. Bei allen anderen (normalen) Wochen, habe ich das Wochenende immer zusammengepasst. So musste ich hier auch mein Layout nicht verändern.
Bisher komme ich damit super klar – kann meine Termine und alles wichtige eintragen und habe auch alles im Blick.

Was im Februar noch folgen soll, ist ein bisschen Platz für mehr Journaling

Previous Post Next Post

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply [BULLET JOURNAL] Lavendel im Juli - Hamburg Diaries 14. Juli 2019 at 16:41

    […] Kurztrip nach Barcelona, vielleicht wird das auch mein Thema für diesen Monat? 🙂 So sah mein Bullet Journal übrigens zu Beginn dieses Jahres […]

  • Reply Mie Sofie Sloth 22. September 2019 at 15:30

    Hi from Denmark.,
    I’m going to Hamburg in a couple of weeks
    Do you know a good place to by bujo assessories?
    Best,
    Mie Sofie

    • Reply Maren 23. September 2019 at 8:44

      Hi Mie Sofie,

      you could visit „Idee Creativmarkt“ for art supply.
      And maybe visit „winkel van sinkel“ (Hamburg-Neustadt), „Sostrene Grene“ or „Frau Hansen“ (Osterstrasse, Hamburg) for stationery supply.

      Enjoy Hamburg ❤️

    Leave a Reply