HH Diaries

Gute Vorsätze

Ja genau, hier kommt noch ein Beitrag zum Thema „Vorsätze“. Aber weniger um euch zu zeigen, was ihr denn tun könnt oder sollt um euch und euer Leben zu optimieren. Sondern vielmehr, da ich mir selbst Gedanken gemacht habe und ein paar Dinge anders machen möchte. Außerdem werde ich bald 30 und irgendwie scheint diese Zahl etwas in mir zu verändern. 😉 
Keine Sorge – die Klassiker Sport & Ernährung werdet ihr hier auch finden.

Ernährung

Im Januar 2018 haben wir keinen Süßkram gegessen oder getrunken. Und es ging mir so unglaublich gut. Im Laufe des Jahres haben sich aber wieder alte Gewohnheiten eingeschlichen und so kamen immer wieder Chips und Co auf den Tisch. Und ehrlich gesagt nervt es mich so sehr, aber wenn es rumsteht isst man es am Ende auch. 
Deswegen starte ich das Jahr wieder ohne Süßkram – nur dieses Mal bitte konsequenter und nicht nur im Januar. 

Sport

Jawoll – Die Klassiker direkt am Anfang! 
Nach dem Umzug gab es ein neues Fitnessstudio, und wir waren echt ganz gut dabei. In letzter Zeit waren die Besuche im Studio eher rar gesät, aber 2019 soll einfach da anknüpfen, wo wir im Oktober / November aufgehört haben. 2 – 3x die Woche, ein guter Mix aus Cardio und Krafttraining und am Wochenende Zuhause entspannte Yoga Einheiten, dann bin ich happy. 


Me Time & We Time 

Ich kümmere mich gern um Freunde und Familie, aber oft vergisst man sich selbst dabei. Wenn euer Handy leer ist, ladet ihr es doch auch wieder auf, oder? Und damit die leeren Akkus ausbleiben, will ich 2019 öfter die Dinge tun, die mir gut tun. Zum Beispiel lesen, ein Spaziergang, Yoga, ein Bad nehmen, lecker Kochen und vor allem, viel Zeit ohne Smartphone. 
Und mehr Zeit mit dem Freund und zwar nicht nur schnell ein Abendessen und ne Folge auf Netflix. 


Kreativität & Aktivitäten 

Ich habe Lust mehr kreative Dinge zu tun. Ob es nur mehr Zeit mit dem Bullet Journal wird oder andere kreative Dinge, werden wir sehen. 
Außerdem sollte es doch möglich sein, jeden Monat eine besondere Sache zu machen. Besonders heißt nicht teuer oder ausgefallen, wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Schwarzlicht Minigolf oder Bowling? 


In diesem Sinne, happy new year! Lasst es euch gut gehen und tut mehr Dinge, die euch Spaß machen! 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply