Books, HH Diaries

5 BOOKS ON MY SPRING READING LIST

Der Frühling war schon kurz zu Besuch… dann wieder weg, aber nun scheint die Sonne wieder. Endlich!
Passend zum Frühling habe ich ein paar Bücher für warme Sonnenstunden auf dem Balkon oder im Park auf der Liste.

The Ex Talk – Rachel Lynn Solomon

Shay Goldstein arbeitet seit fast zehn Jahren bei ihrem Lieblingsradiosender in Seattle. Aber seit Kurzem gerät sie immer wieder mit ihrem neuesten Kollegen aneinander, Dominic Yun, der meint, alles besser zu wissen. Als sie ihrem Boss ein Konzept für eine Talkshow vorschlägt, ist der begeistert. In ›Ex Talk›‹ soll ein ehemaliges Paar miteinander plaudern und Beziehungstipps geben. Nur kommt ihr Boss dann auf die wirklich blöde Idee, Shay und Dominic als dieses Ex-Paar auszugeben. Die Hörer lieben Shay und Dom. Und Shay und Dom verlieben sich ineinander. Doch wie können sie ein Paar sein, wenn sie für die Öffentlichkeit ein Ex-Paar sind? Ein Versuch, die Sache aufzuklären, endet jedenfalls nicht nur mit dem Rausschmiss von Shay.


People We Meet on Vacation – Emily Henry

Erscheinungsdatum: 11. Mai 2020
Poppy und Alex. Alex und Poppy. Sie haben nichts gemeinsam. Sie ist ein wildes Kind; er trägt Khakihosen. Sie hat unstillbares Fernweh, er bleibt lieber zu Hause mit einem Buch. Und irgendwie sind sie seit einer schicksalhaften Fahrgemeinschaft auf dem Heimweg vom College vor vielen Jahren die allerbesten Freunde. Die meiste Zeit des Jahres leben sie weit voneinander entfernt – sie in New York City, er in ihrer kleinen Heimatstadt -, aber seit einem Jahrzehnt haben sie jeden Sommer eine herrliche Woche Urlaub zusammen gemacht.

Bis vor zwei Jahren, als sie alles ruinierten. Seitdem haben sie nicht mehr miteinander gesprochen.


The Spanish Love Deception – Elena Armas

Ich folge Elena auf Instagram, habe deswegen die Veröffentlichung ihres Debutromans live mitverfolgt und ich glaube, das könnte ein guter Roman für den Frühling sein.

The Spanish Love Deception is an enemies-to-lovers, fake-dating, SLOW-BURN romance. Perfect for those looking for a steamy slow-burn with the sweetest Happily Ever After.


A Court of Thorns and Roses – Sarah J. Maas

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Sarah J. Maas begegnet mir jeden Tag in der Booktube und Bookstagram Welt und möchte nun wissen, ob mich diese Geschichte genauso in den Bann ziehen kann.


Schändung (Carl-Mørck-Reihe 2) – Jussi Adler-Olsen

Nach ›Erbarmen‹ jetzt der zweite Fall für das Sonderdezernat Q.
„Der Blutdurst der Jäger. Wie würden sie es machen? Ein einzelner Schuss? Nein. So gnädig waren die nicht, diese Teufel, so waren sie nicht …“
Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Zwei Geschwister sind brutal ermordet worden. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Einer von ihnen gesteht.
Zwanzig Jahre später. Nachdem Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Nase auf die verstaubte Rørvig-Akte. Doch von oberster Stelle werden ihnen weitere Ermittlungen verboten. Carl und Assad ist klar, dass hier etwas zum Himmel stinkt: Die Spuren führen hinauf bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft, in die Welt der Aktienhändler, Reeder und Schönheitschirurgen – und sie führen ganz weit nach unten, in die Abgründe der Gesellschaft, zu einer Obdachlosen: äußerlich hart wie Granit, doch mit einer blutenden Seele …

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply