HH Diaries, Lifestyle

1000 FRAGEN AN DICH SELBST #4

Neuer Sonntag, neue Runde.
Heute Morgen habe ich ein wundervolles Buch zu Ende gelesen. Falls ihr Lust auf eine Runde Hygge habt, dann solltet ihr »Das kleine Café in Kopenhagen« unbedingt lesen. Danach waren wir beim Sport & Vorkochen sei Dank gibt es gleich Bolognese. ❤️

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
Ich glaube nicht an Gott oder ähnliches. Aber ich glaube daran, dass unsere Liebsten auch nach dem Tod noch für uns da sind.

62. Auf wen bist du böse?
Aktuell auf niemanden. Ich glaube allerdings auch, dass es sich nicht lohnt dauerhaft böse auf Menschen zu sein.

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Da wir kein Auto besitzen und auch nicht brauchen, nutze ich die Öffentlichen jeden Tag um zur Arbeit zu kommen.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?
Der Verlust von lieben Menschen.

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?
Ich wollte immer was mit Design machen, damals waren diese sozialen Netzwerke auch noch nicht so vorhanden wie jetzt. Also hab ich erst eine Ausbildung zur Mediengestalterin gemacht und bin nach dem Studium im Bereich Social Media tätig.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?
Indie & Co. 🙂

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?
Wenn der Geliebte nicht nur an sich denkt.

68. Was war deine größte Anschaffung?
Wenn es hier um den Preis der Anschaffung geht, dann mein MacBook und meine Kamera.

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance?
Ja, aber dritte Chancen gibt es selten.

70. Hast du viele Freunde?
Nein, nur eine Handvoll. Das reicht aber vollkommen. Lieber wenige Freunde und dafür Gute, als zu viele.

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
Fräulein.

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Nein.

73. Wann warst du zuletzt nervös?
Vor meinem ersten Arbeitstag im neuen Job war ich richtig, richtig heftig nervös. Kleinere nervöse Momente gab es aber sicher einige.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause.
Mein Freund, mein Sofa, mein Sessel, meine Bücher & Kaffee.

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?
Im Internet und manchmal schauen wir auch ganz oldschool abends eine Runde Nachrichten.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?
Ich glaube, ich habe kein Lieblingsmärchen.

77. Was für eine Art Humor hast du?
Eigentlich lache ich über alles und jeden.

78. Wie oft treibst du Sport?
Ich versuche 2x pro Woche Sport im Fitnessstudio zu machen. Und dazu noch so viel Yoga wie möglich.

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?
Das wäre schön, ob es tatsächlich so ist, weiß ich aber leider nicht.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?
Auf meine Bücher (ja, das ist mehr als nur ein Ding) und auf mein Smartphone. Traurig aber wahr. Aber mit dem kleinen Ding kann man einfach so viele Sachen machen.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply