HH Diaries, Lifestyle

1000 FRAGEN AN DICH SELBST #3

Ich lag nun eine Woche krank Zuhause rum und wusste irgendwann nicht mehr wohin mit mir und meiner Langweile. Netflixen kann ja auch nicht die Dauerlösung sein und vom permanenten liegen tat mir irgendwann jeder Muskel und Knochen weh.
Also musste einen Lösung her und ich habe angefangen munter weitere Fragen zu beantworten. Vielleicht schaffe ich es wirklich, jede Woche 20 Fragen online zu stellen – dann wären wir ja…. bis Ende 2019 durch damit.

41. Trennst du deinen Müll?
Ja, wir trennen Papier, Plastik und Restmüll.

42. Warst du gut in der Schule?
Jein. Ich hatte eine gute Phase und dann ging es irgendwann bergab. Kam immer darauf an, ob mich das Thema interessierte oder nicht. Im Studium ging es dann wieder bergauf.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?
Nicht lang, Ich bin ein Schnellduscher. Vermutlich brauche ich circa 10 Minuten?

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?
Nein.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?
In der Woche um 6.00 Uhr, am Wochenende wann immer ich aufwache.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?
Dickes, fettes JA! Ich nehme mir immer Urlaub an meinem Geburtstag und seit ich in Hamburg wohne, fahre ich immer weg. In der Regel nach Dänemark. Ich liebe, liebe Dänemark. Letztes Jahr waren wir einen Tag in Groningen. Und diese Jahr hauen wir sogar für eine ganze Woche ab. Aber man wird auch nicht jedes Jahr 30.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?
Privat – Gar nicht so oft. Den Messenger habe ich einigen Wochen auch vom Handy geschmissen.
Beruflich – Täglich. Aber nicht nur auf den Fanseiten die ich betreue.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung machst du am liebsten?
Super schwere Frage. Ich liebe unser Wohnzimmer sehr – aber auch im Schlafzimmer finden immer mehr gemütliche Teile ihren Platz…

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Auf der Arbeit haben 2 Kolleginnen immer ihre Hunde dabei, es dürfte also gar nicht so lang her sein. 🙂

50. Was kannst du richtig gut?
Lesen. Schief singen.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?
Mama und Papa und Oma und Opa!

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?
Ich habe schon zu viele Bücher gelesen. Aber ein Beispiel aus dem letzten Jahr: Jodi Picoult – Kleine große Schritte war super.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?
Wie es genau aussehen soll, weiß ich nicht. Aber irgendwann hätte ich gern ein Kleid im Boho Stil.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?
Leider Ja. So gern ich die Ruhe in der Dunkelheit mag, so sehr fürchte ich sie auch.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Eine Kette von Felix und zwei Ringe, welchen ich mir letztes Jahr gekauft habe.

56. Mögen Kinder dich?
Bisher waren wir immer gute Freunde und ich wurde immer in die Hüpfburgen und Bällebäder eingeladen, ich würde also mal sagen »Ja«.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?
Filme mit tollen Bildern schaue ich gern im Kino. Sonst klicke ich mich vom Sofa aus, auch sehr gern durch Netflix und Co.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Kommt drauf auf an bei wem. Kennen wir uns gut, sage ich alles ohne Umwege. Kennen wir uns nicht so gut, versuche ich es milder auszudrücken.

59. Schläfst du in der Regel gut?
Ja, meistens schon. Wenn Felix nicht da ist, brauche ich immer einen Podcast zum einschlafen.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?
Diverse neue Möbel und Deko Gegenstände für die Wohnung. Ansonsten habe ich Milchalternativen wieder für mich entdeckt. Super langweilig, ich weiß. 🙂

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply