HH Diaries

Wochenrückblick KW16

Seit einer Woche gibt es “Hamburg Diaries” schon, passiert ist aber bisher noch nichts. Die Arbeit hat mich komplett unter Beschlag genommen und bevor irgendwie jemand etwas von “HH Diaries” erfährt, muss hier ein bisschen Leben sein. Dieser Rückblick ist also wirklich wie ein Tagebuch, denn bisher liest das ja niemand. 😉 Dank dem Ostermontag war es eine kurze Woche, die aber gefüllt mit schönen Begegnungen war. Erst habe ich das Osterwochenende mit einem leckeren Burger, Cocktails und einer tollen Freundin ausklingen lassen. Am Dienstag hatte ich ziemlich guten Cheesecake und war danach mit einem Freund im Museum. Freitag hat (endlich) Sostrene Grene in der Innenstadt aufgemacht & nachdem wir lecker Sushi essen waren, sind wir noch schnell vorbei um ein bisschen zu shoppen. Dort gab es dann ein paar Tassen, die ich als Übertöpfe benutzen wollte und ein paar Postkarten. Cactus

Highlight der Woche

Meine Freundin Michaela war für ein Shooting in St. Peter-Ording und hat mir einen Besuch in Hamburg abgestattet. Ich liebe es mit ihr zu Arbeiten, schade dass sie nicht dauerhaft mit mir in einem Büro sitzt 😉

Gelesen

Neben einer älteren Ausgabe der Business Punk habe ich noch “150 Days to Date” von Katharina Lang gelesen. Ich sollte dringend die angefangenen Bücher zuende lesen, bevor ich etwas neues starte.

Lieblingssong

Rauf und Runter gehört habe ich definitiv das neuste Album »Totem« von Cancer. Und sonst lief meine neuste »Stay in bed« Playlist – sogar beim Sport. Schaut doch mal vorbei.

Gesehen

Am Wochenende habe ich die neuste Pretty Little Liars Folge gesehen und danach noch mit Girlboss und Tote Mädchen Lügen nicht angefangen.

Bilder der Woche

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply